Aluminium Catamaran

Idee
Konzept
TOUCHWATER Enduro
TOUCHWATER Una
TOUCHWATER Nano
Boot konfigurieren
Interesse
Angebote
Vorgänger-Projekte
Fertigung & Team
Katamaran segeln...Tricks
TOUCHWATER  Kajak

Datenschutz     Impressum



Idee

Sportkatamaran aus Alu statt Carbon oder GFK


Gleich beim ersten Ritt - das Katamaran-Virus hat mich schon als Jugendlicher infiziert. Als Vorschoter auf einem Veteran, einem der frühen hölzernen Shearwater aus den 1950ern. Der Anfang war eine Spritztour quer über den Bodensee. Mein Traum damals: Irgendwann einmal einen Cat selbst bauen.

Aber vorerst war Windsurfen angesagt und es wurden Bretter geshaped ...

Dann entstand ein Sportcat als Experiment aus GFK: Ein Gleiter für stärkeren Wind und geringe Wellenhöhen.

Mit dem Boot einfach nur aufs Wasser und segeln - ohne Sorge um das Material - dafür war dann aber doch ein anderes Konzept gefragt: Geringer Unterhalt, keine Osmose, keine UV-Versprödung. Auch verbesserte Sicherheit durch ein duktiles Material, das weniger spröde ist als GFK oder Carbon-Laminat. Und am besten beim Bau gesundheitlich unbedenklich und umweltverträglich beim Recycling.
Robuste Arbeitsboote und Yachten werden schon lange aus Metall gebaut. Was lag also näher, als einen Sportcat aus Aluminium zu bauen?

Bereits der erste Versuch hat mich überzeugt: Als 17 Fuß Gleitboot gebaut, macht es unglaublichen Spaß, damit rasant über das Wasser zu gleiten oder in den Wellen zu springen. Auch Grundberührung mit den Finnen oder Rudern ist kein Problem.

Überwintert wird einfach im Freien oder unter einer Plane. Die obligatorischen Gelcoat-Reparaturen im Frühling gehören der Vergangenheit an.

Weil mich das Konzept und das Bauen mit Aluminium so vollkommen überzeugt haben, war es keine Frage, mich auch zum Bootsbauer zu qualifizieren.


Weitere hydrodynamische und aerodynamische Optimierung führte zu einem Sportkatamaran mit einer 18 Fuß Wave Piercing Halbgleiter-Rumpfstruktur und einem ausgewogenen 20 m² Rigg. Diese Kombination zeigt exzellente Dynamik und Stabilität.


So freue ich mich, den TOUCHWATER Aluminium Catamaran vorzustellen:

Das Boot ist in freiem Design konstruiert und folgt keiner Klassenvorschrift. Die Auslegung konzentriert sich ausschließlich auf die charakteristischen Vorteile: Das im Vergleich zur Formula 18 reduzierte Gewicht und die angepasste Segelfläche bieten ein leichtes Handling und machen das Boot lebendig. Durch seine Aluminium-Konstruktion ist der TOUCHWATER robust und bietet außerdem ein besonderes Design.

Und Foils bringen noch mehr Spaß beim Speedsegeln - ganz ohne zusätzlichen Bedienaufwand!


An dieser Stelle nicht mehr Details, denn die sind im technischen Konzept beschrieben.

Viel Spaß beim Entdecken des TOUCHWATER Alu-Cat !


Immanuel